Weil er es kann! Menschen neigen dazu alles technisch Mögliche in die Tat umzusetzen. Deutlich wird das bei der Betrachtung der Geschichte der Architektur aus einer soziologischen Sicht.

Der Arbeitstitel about buildings steht für einen Bildzyklus, mit einer Panorama Camera Obscura aufgenommen. Architekturen werden auf ihre wesentlichen Charakteristika reduziert.

Während Architekturfotografie, neben einer hohen Anforderung an Auflösung und Schärfe, eine besondere Präzision und einen erweiterten Bildkreis fordert, gehe ich mit der primitivsten Kamera das Thema an. Von vorn bis hinten unscharf ist die Camera obscura zum fotografieren insbesondere für Architektur denkbar ungeeignet, bietet aber gleichzeitig die Möglichkeit die Architektur einzigartig zu präsentieren.

Images about buildings